Besuch beim MV Seewinkel Apetlon

Der Musikverein machte sich am 13.05.2016 auf die Reise ins Burgenland, es war wieder einmal Zeit unsere Freunde aus Apetlon zu besuchen. Dafür haben wir uns Freitag morgen am Flughafen versammelt und sind zusammen nach Wien geflogen. Nachdem wir unser Gepäck in den Reisebus verladen hatten sind wir in die Innenstadt von Wien gefahren und hatten eine kurze Stadtrundfahrt im Kern von Wien gemacht. Danach hatten wir Zeit Wien selbst zu erkunden und uns ein wenig zu stärken.

Gegen 15 Uhr sind wir aufgebrochen Richtung Apetlon. Die Ankunft war nur verspätet möglich, da wir in einen Stau, sowie einen Platzregen geraten waren. Nichts desto trotz warteten die Apetloner auf unsere Ankunft und haben uns herzlichst begrüßt.

Nachdem wir alle unsere Pensionen aufgesucht hatten, trafen wir uns wieder zum gemeinsamen musizieren, essen, trinken, lachen und quatschen. Dies endete  in einem sehr fröhlichem Abend.

Am nächsten Tag sind wir gemeinsam mit einigen aus Apetlon zu einer Planwagen fahrt in den anliegenden Nationalpark gefahren und haben eine Rundreise am Neusiedler See entlang gemacht. Anschließend sind wir gemeinsam zum Mittagessen gefahren.

Nach einer kleinen Pause haben wir uns bereits auf unseren Auftritt am Abend vorbereitet. Vor dem Auftritt gab es im Gasthaus Tschida wo der Auftritt stattfandt noch ein Abendessen zu uns genommen. Nach 3 Stunden Musik war unser Auftritt vorbei. Wie ich finde ein sehr gelungener Auftritt.

Am Sonntag Vormittag haben wir eine Rundfahrt auf dem Neusiedler See gemacht. Trotz schlechter Wetter voraussage hat es glücklicher Weise nicht geregnet und wir konnten trockenen Hauptes in die Pusztascheune zum Mittagessen einziehen. Dort gibt es wohl die größten Hachsen die die meisten von uns je sehen werden. Ebenso gab es Schnitzel, Käsespätzle, Salat und Sauerkraut. Einige von uns haben sich danach noch ein Konzert in Ilmitz angehört, andere sind zurück in ihre Pensionen gezogen und haben sich ausgeruht.

Am Abend hat der MV Seewinkel Apetlon und der Apetloner Kirchenchor mit einem Duo aus Tirol, ein Konzert in der Kirche in Apetlon gegeben. Den Abend hab wir in verschiedenen Heurigen verbracht. Einige sind auch noch zum Feuerwehr Heurigen nach Ilmitz gefahren

Am Montag haben wir uns nach dem Mittagessen von den Apetlonern verabschiedet und sind dann zum Flughafen nach Wien gefahren.

Es war ein sehr schönes Wochenende und viele haben sich gefreut einander Wiederzusehen. Und besonders nach so einem Wochenende hofft man sich bald wieder zu sehen.